Selected Publications

Dr. Nina Frieß

Bücher/Books

  • 2017. „Inwiefern ist das heute interessant?“ Erinnerungen an den stalinistischen Gulag im 21. Jahrhundert, 2. Aufl., Berlin: Frank & Timme (1. Aufl., Leipzig: Biblion Media).

Herausgeberschaften/Edited volumes

  • 2019. Resignification of Borders: Eurasianism and the Russian World, hrsg. mit Konstantin Kaminskij, Berlin: Frank & Timme.
  • 2019. Investigation – Rekonstruktion – Narration. Geschichten und Geschichte im Krimi der Slavia, hrsg. mit Angela Huber, Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.

Aufsätze in Sammelbänden/Chapters in edited volumes

  • 2019. 'Young Russophone Literature in Kazakhstan and the ‘Russian World’'. In: Resignification of Borders: Eurasianism and the Russian World, hrsg. von Nina Frieß und Konstantin Kaminskij, S. 149-174. Berlin: Frank & Timme.
  • 2018. 'Wann kommt die Flut? Verschwindende Dörfer in Roman Senčins „Überflutungszone“'. In: Topografische Leerstellen. Ästhetisierungen verschwindender und verschwundener Dörfer und Landschaften, Rurale Topografien, Bd. 4, hrsg. von Martin Ehrler und Marc Weiland, S. 331-348. Bielefeld: transcript Verlag.
  • 2016. 'Ein Kampfplatz um die Deutung der russischen Geschichte: Der Film „Child 44“'. In: Gedächtniskino - Film im Spannungsfeld zwischen kollektivem und subjektivem Erinnern, hrsg. von Peter Drexler und Michael Krause, S. 201-221. Hamburg: Avinus Verlag.

Artikel in Journals mit Peer-Review/Articles in refereed journals

Weitere Veröffentlichungen/Other publications

ZOiS-Publikationen/ZOiS publications